28.05.2020

Wunderbar

Ob es Wunder gibt oder nicht, fragen Wissenschaftler. Viel wichtiger könnte sein: Sehen wir das Wunderbare?

Autor: Anja Kieser
mag Zitronen-Ingwer-Tee genauso gerne wie Gespräche über Gott und die Welt, am liebsten gemeinsam.

Helmut G. aus Bretten-Diedelsheim schrieb:
Ja, das will ich auch immer wieder einüben; denn bei manchem Geburtstag habe ich den Spruch von Manfred Hausmann zitiert: "Wer staunen und lieben kann, gehört zu den Gesegneten der Erde." Danke für die Anregung - passt zum Thema: 07.05.19 zur Ruhe kommen! Shalom hg

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Ich muss mich entscheiden

    andacht· Manchmal sind es schon die kleinen Entscheidungen, die Probleme bereiten. Muss aber nicht sein.

    Jetzt hören
    hören
  • Wem vertraue ich?

    andacht· Vertrauen ist gut, aber ist Misstrauen dann schlecht?

    Jetzt hören
    hören
  • Wasser fürs Leben

    andacht· Was brauchen wir zum Leben? Und brauchen wir das wirklich?

    Jetzt hören
    hören
Weiter