19.10.2021

Zur Ruhe kommen

Um mich herum Hektik und Stress - mal wieder zur Ruhe kommen, wäre schön. Aber wie? Und wo?

Autor: Stefan Reinhardt
... glaubt, dass Gott verrückt vor Liebe nach allen Menschen ist.

Joachim S. aus der Schweiz schrieb:
Zur Ruhe kommen
Das ist ein sehr komplexes Thema in der Bibel. Die Bibelstellen dazu sind nur andeutend. Andeutend heisst, man muss sich selbst formen, was man unter "zur Ruhe kommen" versteht.
Ich habe zur Zeit wenig Aufträge. Ich könnte aufgeregt sein deswegen. Doch ich weiss, dass ich viel Arbeit vor mir habe: Werkstatt umbauen, Webpage auf neues Level bringen, Verträge ausformulieren, Werkstatt-Material aufrüsten, Pässe aktualisieren, Reklamation bearbeiten, Bankgeschäfte, Autoreparatur, Geburtstag der Partnerin planen.
Zur Ruhe kommen heisst für mich: Zunehmend zu sehen, wie die Punkte auf der ToDo-Liste nach und nach abgehakt werden können und die schlimmsten Sachen schon mal weg sind. Wenn ich Zeit für "Unproduktives" brauche, so beruhige ich mich mit dem Gedanken: Gott gibt mir gerade die Zeit, diese Sachen zu erledigen, daher kommen keine (geldbringenden) Aufträge rein.
Und der Glaube für danach: Gott wird für genügend Aufträge sorgen, dass ich auch da "meine Ruhe" habe.

Neben einer persönlichen Empfehlung unserer Inhalte freuen wir uns natürlich auch über eine Empfehlung in der digital vernetzten Welt.




Hinweise für die Verwendung von Audio-Dateien
Alle Inhalte dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Hierunter fallen neben Audio-Dateien auch Textbeiträge, Fotografien, Broschüren wie auch Präsentationen. Bitte beachten Sie, dass ein Urheberrechtsschutz unabhängig von einer Registrierung, Eintragung oder einer Kennzeichnung beispielsweise mit © besteht.

An den Inhalten dieser Internetpräsenz hat radio m die alleinigen, ausschließlichen Nutzungsrechte. Sollten Sie Audioinhalte weiterempfehlen wollen, benutzen Sie dazu bitte ausschließlich die angebotene Funktion unter „Teilen“! Eine Vervielfältigung, Bearbeitung, Veränderung, Nachdruck, Veröffentlichung, Vorführung etc. ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung von radio m zulässig. Anfragen hierzu nehmen wir gerne unter info@radio-m.de entgegen.

  • Einer, der sich auskennt

    andacht· Geschichte lehrt uns...? Nicht so viel, wie wir uns vielleicht wünschen. Vielleicht suchen wir uns einen anderen Lehrmeister.

    Jetzt hören
    hören
  • Der KLEINE Gottesdienst

    andacht· Wie dürfen wir mit Gott reden? Das hängt sehr davon ab, wie wir uns Gott vorstellen. Diese Vorstellung könnten wir heute mal ein wenig über den Haufen werfen.

    Jetzt hören
    hören
  • Hauptsache, man glaubt

    andacht· "Glauben kannst du in der Kirche!" Das hören wir, wenn wir glauben, statt uns sicher zu sein. Klingt abwertend, dabei ist Glaube gut. Unbedingt.

    Jetzt hören
    hören
Weiter